AktiveSpielberichteU23U23: SVA steigert sich nach der Pause deutlich und gewinnt verdient!

2019-11-23 23:11
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2019/09/U23-2019-2020-1200x712px.jpg
(Foto: Wolfgang Johann)
Im Nachholspiel, das infolge des Schiedsrichterstreiks fällig wurde, fanden an einem kalten Novembermittag nur wenige Zuschauer den Weg auf den Auersmacher Sportplatz. Dies lag wohl auch an der unchristlichen Anstoßzeit von 13:30 Uhr.
Sei es drum, nach der jüngsten unnötigen Niederlage in Walpershofen waren die Grün-Weißen gegen den Tabellenvorletzten in der unbedingten Pflicht einen Dreier einzufahren. Die Gäste, die jeden Punkt für den Nichtabstieg benötigen, machten der Heimelf zu Beginn das Leben schwer. Aus einer dicht gestaffelten Abwehr agierten sie zumeist mit weiten Schlägen auf die Angreifer. Die Gastgeber fanden eigentlich in der gesamten ersten Halbzeit keine richtige Bindung zu diesem Spiel gegen die Gäste. Man agierte viel zu pomadig und war in vielen Pässen zu ungenau. Pässe in die Offensive kamen zumeist postwendend wieder zurück. Zweikampf und Laufbereitschaft waren nur in Ansätzen zu erkennen. Man kann sagen, dass die Partie so vor sich hinschlummerte. In der 25. Minute entschied der Referee, der in einer Partie ohne viel Zweikampfverhalten mit etwa 10 Gelben Karten nur so um sich warf, zum Erstaunen vieler auf Strafstoß für die Gäste. Kapitän Manuel Jäschke brachte anschließend seine Elf mit einem platzierten Schuss 1:0 in Führung. Als Freund und Feind bereits gedanklich in der Kabine weilten, erzielte Mittelfeldakteur Obeng Kouakou mit einem platzierten Schuss von der Strafraumlinie den bis dahin glücklichen Ausgleich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte.
Nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber mit einem ganz anderen Drive zur Sache. Vor allem die verletzungsbedingte Einwechselung von U19-Akteur Michael Johann machte sich hierbei bezahlt. Über die linke offensive Seite drang er ein um das andere Mal in den Strafraum ein. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff nahm er eine Flanke des zweiten U19ers Cedric Weber direkt und traf den Pfosten. Im Nachschuss zeigte Abwehrspieler Niklas Dahlem seinen Instinkt und stand goldrichtig. Auf diese Art wurde die Partie eigentlich innerhalb von 60 Sekunden komplett gedreht. In der 63. Minute stand Mike Kunkel am langen Pfosten richtig, nachdem Marcel Körper gefühlvoll in die Mitte flankte. Wiederum nur 6 Minuten später stand die Abwehr bei einem Freistoß am langen Pfosten unsortiert und Manuel Jäschke konnte mit einem Kopfball seinen zweiten Tagestreffer erzielen. Doch diesmal schlugen die Hausherren innerhalb von drei Minuten zweimal zurück. In der 70. Minute setzte sich Marcel Körper auf der linken Seite gegen mehrere Gegenspieler durch und legte auf Youngster Michael Johann ab. Mit einem beherzten Schuss ins lange Eck erzielte er seinen ersten Treffer im Aktivenbereich. Einmal auf den Geschmack gekommen wurde er drei Minuten später von Nils Gutheil bedient und konnte aus kurzer Entfernung den Ball über die Linie drücken.
Am Ende war es zwar ein hoch verdienter Sieg, der jedoch erst durch eine massive Leistungssteigerung nach einer desaströsen ersten Halbzeit zu Stande kam. Mit diesem “Pflichtdreier” und den Ergebnissen der Konkurrenz konnten die Grün-Weißen auf den 3. Tabellenplatz vorrücken.
Aufstellung
SV Auersmacher U23: Lukas Wöber – Dominik Rumpf, Niklas Dahlem, Jan-Kevin Müller, Mike Kunkel, Obeng Kouakou (58. Jonathan Gabriel), Moritz Schreiber (56. Marcel Körper), Lucas Wagner, Cedric Weber, Nils Gutheil, Tom Lonsdorfer (41. Michael Johann)
SV Hermann-Röchling-Höhe: Philip Goebel (69. Erich Cios) – Peter Köhn, Manuel Jäschke, Tufan Oral, Giuseppe Micieli (78. Raffaele De Giorgio), Jens Heckmann, Alexandru Zapojeanu (61. Francesco De Giorgio), Julian Müller, Manuel Wetzel, Mike Schneiderlöchner, Andreas Vogt
SR: Benjamin Schäfer (Saarbrücken)
Zuschauer: 60
Tore: 0:1 (25./FE) M. Jäschke; 1:1 (45.+2) O. Kouakou; 2:1 (47.) N. Dahlem; 3:1 (63.) M. Kunkel; 3:2 (69.) M. Jäschke; 4:2 (70.) M. Johann; 5.2 (73.) M. Johann
Nächstes Meisterschaftsspiel – Sonntag, 01. Dezember, 14:30 Uhr: SC Bliesransbach – SVA U23

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann