AktiveErste MannschaftSpielberichteTuS Mechtersheim – SV Auersmacher 3:1 (0:0)

2022-11-05 18:11
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2022/11/IMG_5718_05112022-Kopie.jpg

SVA unterliegt in einem vor allem im zweiten Abschnitt intensiv geführtem Spiel.

In einer ausgeglichenen Anfangsphase standen beide Defensivreihen sicher und ließen nichts zu. Auch im weiteren Verlauf gab es keine gefährlichen Torraumszenen, wobei sich die Hausherren ein leichtes optisches Übergewicht erspielen konnten. Die erste Möglichkeit für den SVA ergab sich in der 32.Spielminute, als ein Distanzschuss von Florian Simon knapp über das Gehäuse der Heimmannschaft ging. Auf der Gegenseite konnte Max Schreiber gegen Nico Schubert nach Zuspiel von Marvin Benefo klären, sodass es mit einem 0:0 in die Kabinen ging.

Nach der Halbzeit kam der TuS Mechtersheim besser in die Partie zurück und ging in der 51.Minute mit 1:0 in Führung, Nach einem sehenswerten Pass Edonart Leposhtaku kam Mert Özkan an den Ball und brachte diesen im Tor der Grün-Weißen unter. Auf der Gegenseite wurde ein Heber von Jan Luca Rebmann noch kurz vor der Torlinie geklärt, nachdem der TuS Mechtersheim den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären konnte. In der 62.Minute ging ein Kopfball von Marius Schley nach einem Einwurf von Jan Luca Rebmann und der Verlängerung von Niclas Judith knapp über das Tor. Im direkten Gegenzug verfehlte Tobias Blasczyk nach einem Angriff über Kaan Özkaya und Mert Özkaya nur haarscharf. Im Anschluss kam immer mehr Hektik in die Partie und der Spielfluss kam zeitweise fast zum Erliegen. In der Schlussphase warf der SVA dann alles nach vorne um zu Ausgleich zu kommen und wurde dabei eiskalt ausgekontert. Nach einem Freistoss in der 85.Minute konnten die Hausherren diesen aus der Gefahrenzone klären und Mert Özkaya spielte den anschließenden Konter perfekt aus und schloss diesen mit dem 2:0 ab. Aber auch davon ließ man sich auf Seiten des SV Auersmacher nicht entmutigen und verkürzte drei Minuten später auf 2:1. Nach einem Freistoss von der rechten Seite stieg Niklas Dahlem in der Mitte am höchsten und traf per Kopfball. Danach versuchte man auf Seiten der Grün-Weißen alles um noch einen weiteren Treffer zu erzielen, wurde in der 95.Minute erneut mustergültig ausgekontert und Mert Özkaya sorgte mit seinem dritten Tor am heutigen Tag für die endgültige Entscheidung. Am Ende stehen die Grün-Weißen nach einer ansprechenden Leistung trotzdem mit leeren Händen. Die nächste Oberligapartie findet bereits am nächsten Donnerstag, 10.11.2022 um 19:00h zu Hause gegen den FV Diefflen statt.

TuS Mechtersheim:

Maxime Klein – Björn Weisenborn (86.Min/Conrad Weigel) – Robin Muth – Kaan Özkaya – Mert Özkaya – Nico Schubert (88.Min/Albert Jungblut) – Leo Klein – Valentino Zuch (58.Min/Filip Ristovski) – Marvin Benefo (58.Min/Tobias Blasczyk) – Edonart Leposhtaku – Ünal Altintas

SV Auersmacher:

Max Schreiber – Niklas Dahlem – Jan Luca Rebmann – Lars Birster – Niclas Judith (70.Min/Felix Laufer) – Florian Simon – Maximilian Escher – Marius Schley – Maurice Straub (75.Min/Nils Birster) – Sandro Kempf – Patrick Jantzen

Schiedsrichter: Philipp Michels (SV Oberkyll Lissendorf)

Schiedsrichterassistenten: Niklas Breiling (SG Ruwertal), Luis Herrig (FSV Salmrohr)

Tore: 1:0 Mert Özkaya (51.Min), 2:0 Mert Özkaya (85.Min), 2:1 Niklas Dahlem (88.Min), 3:1 Mert Özkaya  (95.Min)

Gelbe Karten: Edonart Leposhtaku  (43.Min), Nico Schubert (54.Min), Florian Simon (65.Min), Ünal Altintas (66.Min), Max Schreiber (67.Min), Maximilian Escher (76.Min), Marius Schley (78.Min), Leo Klein (78.Min), Lars Birster (87.Min)

Zuschauer: 170

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann