AktiveErste MannschaftSpielberichteMarius Schley erzielt Tor des Tages beim 1:0-Auswärtssieg beim VfL Primstal

2021-11-08 11:11
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2021/11/Primstal-SVA-2021-1-1280x853.jpeg
In einem intensiven und kampfbetonten Spiel gegen einen
starken Gegner aus dem Nordsaarland kam unser SVA zu einem
knappen 1:0-Erfolg und konnte seine imposante Auswärtsbilanz
auch im Allerswaldstadion weiter ausbauen.
Vor 200 Besuchern legte der SVA los wie die Feuerwehr, Nils Cuccu
traf schon in der ersten Minute den Pfosten, kurz darauf vergaben
Niclas Judith und Philipp Wunn nur knapp.
Nach rund 10 Minuten gestaltete sich das Spiel dann ausgeglichener
und wenn der Primstaler Felix Guttmann nach einer knappen Viertelstunde
nicht frei vorm Tor an Jan Müller gescheitert wäre, hätten wir einem
Rückstand hinterher laufen müssen.
Primstal machte geschickt die Räume eng, ging mutig in die Zweikämpfe
und ließ unser Offensivspiel nicht wie gewohnt zur Entfaltung kommen.
Umso mehr waren unsere Defensivreihen gefordert, die Heimelf setzte immer
wieder Nadelstiche und wäre in der Schlussphase der ersten Halbzeit fast
zum 1:0 gekommen, als Jan Müller bei einem Primstaler Abschluss aus
kurzer Distanz reaktionsschnell zur Ecke klären konnte.
Insgesamt konnten wir mit dem torlosen Halbzeitstand zufrieden sein, man hätte
ebenso 2:0 führen, wie auch 0:2 zurückliegen können.
In Hälfte zwei erarbeitete sich Primstal zunächst ein leichtes Übergewicht und versuchte
es wiederholt aus der zweiten Reihe, zu einem Treffer reichte es letztlich nicht.
Wie schon oft in dieser Saison, war auch in Primstal unsere stabile Defensive,
zu der sich ab der 46. Minute auch Johannes Britz gesellte, Garant für positive
Spielverläufe.
So wurde der SVA seiner Favoritenrolle am Ende dann doch noch gerecht, als Marius
Schley eine Cuccu-Hereingabe von der rechten Seite direkt abnahm und unhaltbar
zur umjubelten Auersmacher-Führung abschloss.
Nur 7 Minuten später (84. Minute) sah Oliver Bickelmann gelb-rot. Nicht nur diese
Entscheidung des Schiedsrichters sorgte für hitzige Diskussionen auf und neben dem Feld,
auch die Kommunikation mit den Linienrichtern läuft normalerweise sicherlich
reibungsloser ab als heute.
Am Ende steht ein umkämpfter, nicht unverdienter 1:0 – Erfolg unseres SVA. Neben
Marius Schley gehörte heutig sicherlich auch Jan Müller zu den Matchwinnern dieses
Dreiers, den Steinbach durch einen 3:1-Sieg in Mettlach vergoldete und unseren Abstand
zur SG Merzig-Mettlach auf 7 Punkte vergrößerte.
Vor dem nächsten Heimspiel gegen Siersburg (Sa, 13.11.) steigt das Pokal-Achtelfinale am
Mittwoch in Lebach, 19 Uhr, gegen die dortige SG Lebach/Landsweiler.
SVA: Jan Müller, Niklas Dahlem (46. Johannes Britz), Lars Birster, Philipp Wunn (54. O. Bickelmann),
         Felix Laufer, Niclas Judith (90. Yannik Hoffmann), Fabian Lauer,
         Marius Schley, Maurice Straub, Nils Cuccu (88. Moritz Schreiber), Patrick Jantzen
Tor: 0:1 Marius Schley (77.)
Gelb-rot: Oliver Bickelmann (80.)
Zuschauer: 200
SR: Tobias Ewerhardy

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann