AktiveSpielberichteU23SV Auersmacher U23 – FV Püttlingen 2:1 (1:1)

2021-09-27 18:09
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2021/09/IMG-20210926-WA0006-1280x853.jpg

Das Heimspiel gegen den FV Püttlingen begann für die U23 denkbar ungünstig. Bereits nach 60 Sekunden bekamen die Gäste einen berechtigten Strafstoß zugesprochen, den Robert Gauer sicher verwandelte. Die Heimelf brauchte einige Minuten, um sich davon zu erholen, wurde danach aber langsam stärker. Nach 20 Minuten scheiterte Moritz Schreiber am gut reagieren Gäste-Keeper Robin Linnenberger. Kurz darauf gelang dann aber der Ausgleich: nach einem schnell vorgetragenen Angriff über die rechte Seite bediente Moritz Schreiber im Zentrum Michael Johann, dessen Abschluss konnte der Torhüter noch parieren, gegen den Nachschuss von Lukas Leichner aus kurzer Distanz war er aber machtlos. In der Folge schenkten sich beide Teams nichts, bis auf ein paar Halbchancen wurde es aber in den Strafräumen nicht mehr gefährlich.

Nach der Pause bot sich zunächst das gleiche Bild. In einem intensiven Spiel gab es wenige Möglichkeiten. In der 63. Minute konnte Robin Linnenberger einen Versuch von Moritz Schreiber klären. Elf Minuten später hatten die Hausherren dann das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite. Eine Flanke von rechts wurde zunächst geklärt, der Abpraller landete bei Michael Johann, dessen Schuss wurde noch von einem Verteidiger abgefälscht und damit unhaltbar für Torhüter Linnenberger – der umjubelte Führungstreffer für den SVA. Die Gäste warfen in der Schlussphase alles nach vorne und kamen zu Möglichkeiten, aber Silhaddin Özdemir rettete zweimal in höchster Not. Auf der Gegenseite verpasste Nils Gutheil nach einem Konter die Entscheidung. Am Ende der dreiminütigen Nachspielzeit verletzte sich Püttlingens Benedikt Blank so schwer am Sprunggelenk, dass der Krankenwagen benötigt wurde. Von dieser Stelle gute Besserung!

Im siebten Saisonspiel des SVA stand damit zum dritten Mal der Krankenwagen auf dem Platz. Hoffentlich zum letzten Mal.

Nach der Behandlungspause ließ Schiedsrichter Küster den Freistoß für Püttlingen noch ausführen. Dieser brachte aber für die Gäste nichts ein. Somit steht unter dem Strich ein wichtiger Arbeitssieg für den SVA, der anders als in den vorangegangenen Partien diesmal das Quäntchen Glück auf seiner Seite hatte.

Aufstellung: Silhaddin Özdemir – David Bähr – Dominik Rumpf – Jan Weintraut – Mike Kunkel – Louis Eisen – Cedric Weber – Moritz Schreiber (90.Simon Doub) – Christoph Brandstetter – Lukas Leichner (68.Nils Gutheil) – Michael Johann (81.Fabio Frey)

Tore: 0:1 R. Gauer (2., FE), 1:1 L. Leichner (25.), 2:1 M. Johann (74.)

vorherige
SVA verliert Derby in Brebach mit 1:2 (0:1)

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w018daa1/webseite.sv-auersmacher.de/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 36
weitere
18.09.2021 SVA - Spvgg. Quierschied

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann