C1-JugendJugendSpielberichteU15: Deutliche Schlappe im Nachholspiel gegen Völklingen!

2019-10-31 0:10
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2019/09/C1-Jugend_1200x712.jpg
Am heutigen Mittwoch musste unsere U15 zum neu angesetzten Nachholspiel beim SV Röchling Völklingen antreten. Im Vorfeld rechnete man sich schon etwas aus, da der Tabellennachbar lediglich 3 Punkte mehr aufwies.
In den ersten 15 Minuten übernahmen die Hausherren die Spielkontrolle, waren fast permanent in Ballbesitz und drückten die Gäste mehr oder weniger in die eigene Hälfte. Bereits der erste vielversprechende Angriff über die rechte Angriffsseite der Hüttenstädter hatte Erfolg. Der flinke Tobias Schumacher setzte sich in der 9. Minute im Laufduell gleich gegen zwei Abwehrspieler der Grün-Weißen durch und markierte den Führungstreffer für sein Team. Nur drei Minuten später sahen die Zuschauer fast eine Kopie des ersten Treffers, nur diesmal war Yannik Weyand der Torschütze. Damit waren die taktischen Vorgaben der SVA-Trainer, lange Zeit defensiv die Null zu halten, dahin. In der Folge kamen die Jungs von der Oberen Saar etwas besser ins Spiel, hatten bis zur Pause jedoch nur eine klare Chance den Anschlusstreffer zu erzielen. Kurz vor der Pause trieb Marvin Michel mit einem tollen Flankenlauf den Ball über die rechte Seite. Seine Hereingabe verpasste Michael Suffize nur denkbar knapp. Ein Anschlusstreffer hätte den eigenen Bemühungen sicher mehr Auftrieb gegeben.
Nach dem Seitenwechsel plätscherte das Spiel so vor sich hin, Völklingen tat nicht mehr als nötig und die Gäste konnten sich offensiv so gut wie nie durchsetzen. Lediglich im Defensivverhalten gingen die Spieler des SVA jetzt wesentlich energischer zur Sache und standen auch dichter am jeweiligen Gegenspieler. Mitte der zweiten Halbzeit und nach einigen Spielerwechseln wurde auf Seiten der Gäste etwas mehr riskiert. Das schaffte Räume für die Hausherren. In der 48. Minute erhöhte Al Yaman Al Jasem auf 3:0 und vier Minuten später markierte Yannik Weyand seinen zweiten Treffer an diesem Abend.
Am Ende stand ein klarer Sieg für die Röchling-Elf zu Buche, der auch in der Höhe verdient war. Die Gäste konnten an die zuletzt gezeigten starken Leistungen nur selten anknüpfen.
Aufstellung
SV Röchling Völklingen: Luca Pullara – Hasse Usman, Julian Roether, Rouven Weiland (50. Lennox Schleipfer), Yannik Weyand, Philipp Dumont (46. Al Yaman Al Jasem), Hamman Muhsen (46. Hussein Hammoudi), Oliver Abt, Dominik Demmer, Ilkir Braina, Tobias Schuhmacher (53. Josias Hille)
SV Auersmacher: Timo Müller – Leandro Calcagno (50. Noah Hieronimus), Philipp Heit (50. Niklas Hussong), Finn Marx, Johannes Allhof (43. Francesco Aura), Nico Latz, Marlon Martin (50. Marlon Martin), Luc Rösler (47. Luc Rösler), Dion Rosche (55. Marlon Martin), Michael Suffize, Marvin Michel
SR: Lukas Jungfleisch (Saarbrücken)
Zuschauer: 40
Tore: 1:0 (9.) T. Schuhmacher; 2:0 (12.) Y. Weyand; 3:0 (48.) A. Al Jasem; 4:0 (52.) Y. Eeyand
Nächstes Meisterschaftsspiel – Samstag, 02. November 2019, 16:30 Uhr: SVA – JFG Schaumberg-Prims

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann