AktiveErste MannschaftSpielberichteSV Auersmacher – FSV Jägersburg 1:1 (1:0)

13. Oktober 2019

SVA verpasste es seine Torchancen konsequenter zu nutzen, so steht am Ende aber ein gerechtes Remis.

 

Von Beginn an entwickelte sich eine von beiden Seiten offensiv geführte Partie, in der mit zunehmender Spielzeit der SVA dann aber mehr und mehr die Kontrolle übernahm. In der 10.Spielminute traf Johannes Britz nach einem Freistoss von Florian Deeg mit seinem anschließenden Kopfball nur die Torlatte, allerdings erkannte der Schiedsrichter bei dieser Aktion eine Regelwidrigkeit und unterbannt das Spiel. In der 15.Spielminute verfehlte Nils Cuccu nach einem Angriff über Philipp Wunn das Tor des FSV Jägerburg nur knapp. Drei Minuten später kann der SVA dem Gast aus dem Ostsaarland im Spielaufbau den Ball abjagen und in Folge dessen wird Hasan Sonsuz regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte anschließend Yannik Hoffmann gewohnt sicher zur 1:0 Führung für die Heimmannschaft. Danach bestimmte die Heimelf weiterhin das Spielgeschehen und konnte sich weiter Tormöglichkeiten erarbeiten. In der 24.Minute kann Florian Deeg nach einem Ballgewinn einen Angriff über Felix Laufer und Nils Cuccu einleiten an dessen Ende Hasan Sonsuz aus aussichtsreicher Position am Gästetorwart Mirko Vogel scheiterte. Vier Minuten später verhinderte der Schlussmann des FSV Jägersburg mit einer sehenswerten Parade erneut einen weiteren Treffer für den SVA, als Mirko Vogel nach einer Flanke von Hasan Sonsuz den Kopfball von Philipp Wunn entschärfte. Auf der Gegenseite kamen die Gäste zu ihrer ersten ernsthaften Möglichkeit, als Tim Schäfer nach Vorarbeit von Sven Schreiber im Sechzehnmeterraum an den Ball kommt und diesen aber knapp über das Tor des SV Auersmacher schoss. Bis zur Pause kontrollierte nun wieder der Gastgeber Spielgeschehen und ging somit auch mit einer verdienten Führung in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel bestimmte nun zunächst der FSV Jägerburg die Partie, ohne sich dabei jedoch Tormöglichkeiten gegen eine gut organisierte Defensive der Heimmannschaft erarbeiten zu können. In der 55.Minute ging ein Kopfball von Fabian Lauer nach einer Ecke von Florian Deeg knapp über das Gehäuse der Gäste. Danach gestaltete sich die Partie wieder offenen und bei Mannschaft hatten ihre Gelegenheiten einen Treffer zu erzielen. In der 63.Spielminute kommt Matthias Manderscheid nach einem Ballgewinn an der Strafraumgrenze in Ballbesitz, verzieht anschließend aber knapp. Danach waren dann wieder die Grün-Weiß0en an der Reihe. Zunächst ging ein Kopfball des kurz zuvor eingewechselten Lucas Hector nach einem Eckball von Florian Deeg knapp am Tor vorbei und zwei Minuten später scheiterte Hasan Sonsuz nach Zuspiel von Philipp Wunn zunächst am Torwart und der Nachschuss des Stürmers des SVA wurde anschließend auf der Torlinie geklärt. Auf der Gegenseite konnte Florian Schworm einen Distanzschuss von Florian Steinhauer zur Ecke klären, die im Anschluss nicht einbrachte. Im Anschluss erhöhte der FSV Jägersburg nochmals den Druck, fand aber weiterhin keine entscheidende Lücke in der SVA Defensive. In der 87.Minute war es dann aber trotzdem soweit und die Gäste kamen zum nicht unverdienten 1:1 Ausgleich. Nachdem der SVA den Ball nicht weitgenug aus der Gefahrenzone klären konnte, nahm Matthias Manderscheid volley aus der Luft und dabei rutschte das Spielgerät leicht über den Spann und so schlug dieser unhaltbar am Innenpfosten und anschließend im Tor der Heimelf zum 1:1 Ausgleich ein. Zwei Minuten später verfehlte Tom Koblenz mit einem Distanzschuss des SVA nur knapp und kurz danach war dann nochmal Florian Schworm zur Stelle und entschärfte einen weiteren Schuss der Gäste, sodass es beim Unentschieden blieb. Kurz darauf beendete der Schiedsrichter eine über weite Strecken gute Saarlandligapartie. Am Ende steht zwar ein gerechtes Unentschieden, aber wenn die Grün-Weißen im ersten Abschnitt ihre Möglichkeiten besser genutzt hätten, wäre ein Sieg sicherlich möglich gewesen, allerdings kann man zum Schluss das Feld auch noch als Verlierer verlassen, sodass unter dem Strich ein gerechtes Remis steht. Damit kommt es am nächsten Samstag, 19.10.2019 um 15:30h in Brebach zum absoluten Topspiel zwischen dem Tabellenersten und Tabellenzweiten.

SV Auersmacher:

Florian Schworm – Florian Deeg – Hasan Sonsuz – Philipp Wunn – Felix Laufer (72.Min/Lucas Hector) – Fabian Lauer – Johannes Britz – Yannik Hoffmann (41.Min/Jonas Philipp) – Maurice Straub – Nils Cuccu – Patrick Jantzen

FSV Jägersburg:

Mirko Vogel – Paul Manderscheid – Steven Simon (92.Min/Lukas Schmitz) – Tim Schäfer (83.Min/Jan Reiplinger) – Sven Schreiber – Julian Fricker – Matthias Manderscheid – Ibrahim Zeini (70.Min/Florian Steinhauer) – Tom Koblenz – Niklas Huf – Alexander Schmieden

Schiedsrichter: Nicolas Scherer

Schiedsrichterassistenten: Atreju Meyer, Claudio Pagnotta

Tore: Yannik Hoffmann (18.Min/FE), Matthias Manderscheid (87.Min)

Gelbe Karten: Mirko Vogel (18.Min), Yannik Hoffmann (39.Min), Jonas Philipp (53.Min), Sven Schreiber (78.Min)

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann