AktiveErste MannschaftSpielberichteSV Auersmacher – VfB Borussia Neunkirchen 3:0 (1:0)

2019-09-07 21:09
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2019/09/Erschd-2019-2020-1200x800px.jpg

SV Auersmacher – VfB Borussia Neunkirchen 3:0 (1:0)

 

SVA lässt zwar in der Anfangsphase zu viele Chancen liegen, gewinnt am Schluss aber verdient.

 

Bereits in der 2.Spielminute hatte der Gastgeber seine erste gute Möglichkeit, um in Führung zugehen.  Nach einem Angriff über Maurice Straub und Hasan Sonsuz kann der Schlussmann der Borussia gerade noch gegen Felix Laufer zur Ecke klären. Nach der anschließenden Ecke von Felix Laufer ist erneut Philippe Persch zur Stelle und lenkt den Schuss von Patrick Jantzen aus etwa 14.Metern erneut zur Ecke, die im Anschluss nichts einbrachte. In der 7.Minute kommt eine Flanke von Oliver Bickelmann zu Felix Laufer, der den Ball weiterleitet zu Nils Cuccu, der den Ball aus kurzer Distanz knapp am Tor vorbei schob. Drei Minuten später war dann aber die Führung für die Grün-Weißen fällig, als Patrick Jantzen das Spielgerät auf Hasan Sonsuz spielte, dieser in halbrechter Position in Strafraum eindrang und den Ball zum 1:0 für die Heimmannschaft im Gehäuse der Borussia aus Neunkirchen unterbringen konnte. Auch danach bestimmte die Heimelf das Spielgeschehen klar und kam in der 22.Minte zu ihrer nächste Möglichkeit. Nach einem Freistoss von Florian Deeg verfehlte der mit aufgerückte Fabian Lauer das Tor der Gäste aus dem Ostsaarkreis nur knapp. Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte bestimmte der SV Auersmacher die Partie und hielt somit Borussia Neunkirchen auch vom eigenen Tor fern. In der 31.Spielminte verfehlte Patrick Jantzen mit einem Distanzschuss das Tor der Gäste nur knapp, ehe diese in der Schlussphase der ersten Halbzeit etwas besser in die Partie fanden. Die besseren und klaren Chancen hatten aber weiterhin die Gastgeber. In der 34.Minute traf Patrick Jantzen nach einem Eckball von Florian Deeg nur den Torpfosten, sodass es mit der knappen 1:0 Führung in die Kabinen ging.

Auch nach der Pause blieben die Gastgeber am Drücker. In der 46.Minute konnte Philippe Persch einen Kopfball von Fabian Lauer nach einem Freistoss von Felix Laufer entschärfen. Auch danach kontrollierte die Heimelf das Spielgeschehen und lies den Gast aus Neunkirchen weiterhin nicht zur Entfaltung kommen. In der 72.Minute passte Maurice Straub den Ball auf Oliver Bickelmann der sich danach zum wiederholten Male auf der linken Seite durch setzen konnte und bediente in der Mitte Nils Cuccu, der sich dieses Male nicht zweimal bitten lies und den Ball zum hochverdienten 2:0 über die Torlinie schob, gleichbedeutend mit dem 10.Saisontreffer des SVA-Stürmers. Damit war die Partie gelichzeitig entschieden, so mal Borussia Neunkirchen seit der 63.Minute in Unterzahl agieren musste, nachdem Christoph Stemmler nach einer zwar vertretbaren, aber auch harten Entscheidung das Spielfeld mit einer roten Karten hatte verlassen müssen, nachdem dieser den eingewechselten Melvin Heid durch ein Trikotziehen kurz hinter Mittellinie gestoppt hatte. In der 80.Spielminute bediente Florian Deeg mit einem Pass Nils Cuccu, der anschließend frei vor dem Tor der Gäste auftauchte und Ball am Schlussmann, aber auch am Tor vorbei legte. In der 83.Minute sorgte Felix Laufer mit dem dritten Treffer des Tages dann für die endgültige Entscheidung. Nach Zuspiel von Maurice Straub konnte sich Nils Cuccu auf der rechte Seite durchsetzen und den vors Tor der Gäste passen, wo Felix Laufer keine Mühe hatte das Spielgerät im Gehäuse der Gäste aus Neunkirchen unterzubringen. Am Ende steht ein klarer und verdienter Heimerfolg für die Grün-Weißen, trotz dem Chancenwucher, in der Anfangsphase der Partie, in der man seitens der Heimelf schon frühzeitig für klare Verhältnisse hätte sorgen können. Gleichzeitig schiebt man sich mit dem Heimerfolg an die Tabellenspitze. Die nächste Partie findet bereits am Dienstag, 10.09.2019 um 19:00h in Kleinblittersdorf statt, wenn es um den Einzug in die 4.Runde des Sparkassen-Pokal Saar geht, ehe es durch das Streikbedingte spielfreie Wochenende am 21.09.2019 um 15:30h zu Hause gegen den Aufsteiger aus Reimsbach weiter geht.

 

SV Auersmacher:

Florian Schworm – Florian Deeg (82.Min/Marten Seiler) – Hasan Sonsuz (57.Min/Melvin Heid) – Felix Laufer – Fabian Lauer – Johannes Britz – Yannik Hoffmann – Maurice Straub – Oliver Bickelmann – Nils Cuccu (85.Min/Tom Lonsdorfer) – Patrick Jantzen

 

VfB Borussia Neunkirchen:

Philippe Persch – Tim Braun – Daniel Schlicker – Nyger Marley Hunter – Marco Dahler – Tim Klein (55.Min/Vincenzo Accursio) – Kristof Scherf – Christoph Stemmler – Attila Serr (46.Min/Mikail Murioglu) – Nino Kannengießer – Jan Luca Rebmann (76.Min/Tom Fink)

 

Schiedsrichter: Julian Marx                         Schiedsrichterassistenten: Roland Küster, Jan Eckert

 

Tore: 1:0 Hasan Sonsuz (10.Min), 2:0 Nils Cuccu (72.Min), 3:0 Felix Laufer (83.Min)

 

Gelbe Karten: Nyger Marley Hunter (26.Min), Johannes Britz (37.Min), Daniel Schlicker (37.Min), Attila Serr (45.Min), Marco Dahler (85.Min)

 

Rote Karte: Christoph Stemmler (63.Min/Notbremse)

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann