AktiveErste MannschaftSpielberichteSVA mit Lucky Punch zum Rückrundenstart gegen Köllerbach

2021-11-21 13:11
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2021/11/SVA-SF-Koellerbach-2021-8-1280x853.jpeg
Bei trockenem November-Wetter fanden sich rund 150 Fans im
Saar-Blies-Stadion ein, um Zeuge des Rückrundenstarts gegen
die SF Köllerbach zu werden.
Auersmacher, der als Herbstmeister favorisiert ins Spiel ging,
tat sich gegen unangenehm dagegenhaltende Gäste schwer und
hatte nicht den gewohnten Zugriff im Mittelfeld. Die erste Viertelstunde
war geprägt von einer gewissen Ausgeglichenheit, was Spielanteile
und Torraumszenen angeht.
In der 19. Minute war es Oliver Bickelmann, der sich trickreich auf der
linken Seite in Strafraumhöhe gegen mehrere Köllerbacher Verteidiger
durchsetzte, auf Nils Cuccu querlegte, der Sascha Segarra-Gil im
Köllerbacher Tor keine Chance ließ und den Favoriten in Führung brachte.
Das Tor beruhigte die SVA-Aktionen, so richtig ins Rollen kam unsere
erwartete Angriffs-Maschinerie jedoch nicht. Ein ums andere Mal schafften
es die Gäste, unsere Verteidiger um Torwart Jan Müller in Verlegenheit zu
bringen, Letztgenannter konnte nach rund 35 Minuten einen harten Schuss von
Steven Groß parieren, was durchaus das 1:1 hätte bedeuten können.
Mit einer knappen Führung wechselte man die Seiten, die Hoffnungen auf eine
aufkommende Auersmacher Überlegenheit erfüllten sich zunächst nicht. Beide
Abwehrreihen konnten gegnerische Angriffe weitgehend fernhalten, einige
Abschlüsse aus der zweiten Reihe brachten bis zur 74. Minute nichts ein – bis
Köllerbachs Baizidi einen Abpraller vom Auersmacher Torpfosten aufnahm und
zum 1:1 für die Gäste abschließen konnte.
Im Anschluss an den Ausgleich ging das Spiel hin und her, es gab aussichtsreiche
Szenen auf beiden Seiten, der etwas größere Siegeswillen lag letztlich beim SVA.
Auf Seiten Köllerbachs sah El Boukhliki nach wiederholtem Foulspiel gelb-rot und
dezimierte seine Mannschaft ab der 88. Minute.
Als die Zuschauer sich mit dem zweiten Heimspiel ohne Sieg (nach dem 1:1
gegen Saar 05 im August) abzufinden schienen, erwischte Niclas Judith in der
2. Minute der Nachspielzeit Köllerbachs Torhüter auf dem falschen Fuß und sorgte mit
seinem Schuss aus ca. 14 Metern zum 2:1 für unbeschreiblichen Jubel auf Seiten des
SVA. Ein nicht unverdienter Sieg steht zu Buche, wenn er letztlich auch etwas glücklich
anmutet, wenn man den Zeitpunkt des Siegtreffers bei der Bewertung zugrunde legt.
Möge sich die Erfahrung bewahrheiten, dass Mannschaften, die solche Spiele gewinnen,
am Ende vorne stehen – der SVA hat vor dem letzten Spiel 2021 am Samstag bei den
Söhnen Saarbrückens (Saar 05) nicht die schlechtesten Karten hierzu.
SVA: Jan Müller – Lars Birster, Johannes Britz,Marius Schley, Maurice Straub, Oliver
        Bickelmann (83. Philipp Wunn), Nils Cuccu (69. Jan-Luca Rebmann), Patrick
        Jantzen, Niclas Judith, Sandro Kempf, Felix Laufer (90.+4 Yannik Hoffmann)
Tore: 1:0 Nils Cuccu (19.)
        1:1 Yacine Baizidi (74.)
        2:1 Niclas Judith (90.+2)
Zuschauer: 150
Schiedsrichter: Matthias Edrich (Bliesen)

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w018daa1/webseite.sv-auersmacher.de/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 10
vorherige
20.11.2021 Stadionzeitung SVA - SV Köllerbach
weitere
Jugendergebnisse SV Auersmacher 19. - 21. November 2021

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann