AktiveErste MannschaftSpielberichteSVA nach 4:0 über Siersburg souveräner Spitzenreiter der Saarlandliga

2021-11-14 19:11
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2021/11/SVA-Siersburg-2021-7-1280x853.jpeg
Nur rund 150 Besucher fanden sich angesichts des tristen
Nieselwetters im Saar-Blies-Stadion ein, um dem letzten
Vorrundenspiel des SV Auersmacher beizuwohnen – letztlich
sollten sie ihr Kommen nicht bereuen.
Während die ersten 20 Minuten eher geprägt wurden von abtastendem
Ballgeschiebe im Mittelfeld, zog der SVA die Zügel danach spürbar
an, erarbeitete sich zunehmend ein spielerisches Übergewicht
und kam zu Torchancen. In der 37. Minute senkte sich eine Hereingabe
von Oliver Bickelmann von der linken Seite an Freund und Feind
vorbei ins rechte Toreck, es stand 1:0 für den SVA und das Geschehen
nahm seinen erwarteten Lauf. Nur vier Minuten später bediente Philipp
Wunn maßgeschneidert Nils Cuccu, der alleine auf Siersburgs Torwart
Tobias Strassel zu und sorgte mit dem 2:0 für so etwas wie eine
Vorentscheidung in einem immer einseitiger werdenen Duell.
Die zweiten 45 Minuten sollten sich dann zu einer “Johannes-Britz-Show”
entwickeln, gelangen dem Verteidiger doch zwei Tore innerhalb von nur 7 Minuten.
In der 70. Minute leitete Patrick Jantzen das Leder per Hacke im Strafraum auf
Johannes Britz weiter, der per Kopf ins lange Eck zum 3:0 traf.
In Minute 77 war es erneut unser Verteidiger, der einen Torwartabpraller nach
Eckball aufnahm und den Ball zum 4:0-Endtstand in die Maschen jagte.
Am Ende des Tages sah man zufriedene Gesichter der SVA-Familie, nach dem
120-Minuten-Pokalkrimi am Mittwoch in Landsweiler war man punktgenau fit
und löste die Pflichtaufgabe gegen faire und tapfer kämpfende Siersburger dann
doch sehr souverän, zumal noch zwei nicht anerkannte abseitsverdächtige Treffer
(Rebmann und Cuccu) ebenfalls auf unserem Konto stehen.
Durch Mettlachs “Last-second”-Niederlage bei Borussia Neunkirchen – man führte
dort 2:1 bis zur 94. Minute und unterlag noch 2:3  – führt Auersmacher die Tabelle
nach der Vorrunde mit sage und schreibe 43 Punkten und einer Tordifferenz von
+42 vor der SG Merzig  – Mettlach an und hat im Pokal-Viertelfinale gegen Wiesbach
eine reelle Chance gegen Wiesbach, ins Halbfinale einzuziehen. Chapeau an Trainer
und Mannschaft !!
SVA: Jan Müller – Lars Birster, Johannes Britz, Fabian Lauer, Jan Luca Rebmann
        (74. Moritz Schreiber) Maurice Straub, Oliver Bickelmann, Nils Cuccu (74. C. Weber),
        Patrick Jantzen (74. Niklas Dahlem), Felix Laufer (61. Yannik Hoffmann), Philipp Wunn
Tore: 1:0 Oliver Bickelmann (37.)
        2:0 Nils Cuccu (42.)
        3:0 Johannes Britz (70.)
        4:0 Johannes Britz (77.)
Zuschauer: 150
SR: Tim Gillen (Alsweiler)

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w018daa1/webseite.sv-auersmacher.de/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 10
vorherige
13.11.2021 Stadionzeitung SVA - FV Siersburg
weitere
Jugendergebnisse SV Auersmacher 12. - 14. November 2021

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann