AktiveErste MannschaftSpielberichte3:1-Erfolg über Borussia Neunkirchen untermauert Tabellenführung in der Saarlandliga

2021-08-22 10:08
https://sv-auersmacher.de/wp-content/uploads/2021/08/Neunkirchen_2021-12-1280x853.jpeg

Mit großem Optimismus erwartete unser SVA nach dem souverän herausgespielten Sieg in
Steinbach im Freitagspiel den Ex-Bundesligisten Borussia Neunkirchen, der nach einem
eher durchwachsenen Saisonstart seine Aufwartung im Saar-Blies-Stadion machte.
 
Schon nach wenigen Sekunden vergab Oliver Bickelmann frei vor Borussen-Torwart Philippe
Persch eine mögliche SVA-Führung, was unserem Spielplan sicher entgegengekommen wäre.
 
So gelang unseren Gästen mit ihrer ersten Strafraumannäherung das 0:1, als Borussias Sebastian
Cullmann auf dem linken Flügel angespielt wurde, er sich im Strafraum durchsetzte und Matthias
Johann mit sattem Schuss ins linke Eck überwinden konnte.
 
Wir schon in den Spielen in Köllerbach und gegen Saar 05, ließ sich unsere Mannschaft nach dem
Rückstand nicht aus dem Konzept bringen, man bewahrte die Ruhe und suchte immer wieder nach
Wegen, die läuferisch und kämpferisch starke Neunkircher Verteidigung auszuhebeln. So dauerte es
bis zur 26. Minute, bis Niclas Judith per Kopfball nach einer Freistoßflanke von Patrick Jantzen seinen
4. Saisontreffer erzielte.
 
Danach erspielte sich unser SVA weiter ein spielerisches Übergewicht gegen schwer zu bespielende
Neunkircher, die alles daran setzten, Zählbares von der oberen Saar mitzunehmen. So kam Tim Klein
nach einer unglücklichen Abwehraktion des SVA zu einer Möglichkeit von der rechten Strafraumseite,
sein strammer, aber zu wenig platzierter Abschluß konnte von Matthias Johann entschärft werden.
 
In der 45. Minute setzte sich Nils Cuccu in seiner gewohnt gekonnten Manier auf der rechten Seite
durch, flankte in die Mitte zu Oliver Bickelmann, der Philippe Persch mit einem satten Schuß ins lange
rechte Toreck zur 2:1-Führung zum psychologisch günstigsten Zeitpunkt überwinden konnte.
 
Kurz nach dem Seitenwechsel fiel dann das Tor des Tages – Niclas Judith überwand den Borussen-
Torwart mit einem tollen Heber von der Strafraumgrenze, nachdem er zuvor
punktgenau aus der eigenen Hälfte angespielt wurde.
 
Nach diesem 3:1 wehrten sich die Borussen weiterhin wacker und auch mit spielerisch einigen
ansehnlichen Aktionen, mussten aber der läuferisch intensiven ersten Hälfte immer mehr Tribut
zollen, so dass es lediglich noch zu einem Lattentreffer in der 80. Minute reichte, ein durchaus im
Raume stehendes 3:2 hätte das Spiel dann sicherlich nochmal intensiviert.
 
Am Ende feiert unser SVA einen wichtigen Dreier gegen einen Gegner, der bei entspannter Personal-
Situation sicherlich wieder im oberen Tabellendrittel zu finden sein wird.
 
Für Auersmacher gilt nun die ganze Konzentration dem Spiel am kommenden Samstag beim VfB Dillingen,
nachdem das für Mittwoch geplante Pokalspiel in Ludweiler wegen Corona-Fällen beim Gastgeber
verschoben wird.
 
SVA: Matthias Johann – Lars Birster, Fabian Lauer, Jan Luca Rebmann, Marius Schley, Maurice Straub,
        Oliver Bickelmann (46. Philipp Wunn), Nils Cuccu (64. Niklas Dahlem), Patrick Jantzen
        (84. Jonathan Böffel), Niclas Judith (84. Tom Lonsdorfer), Sandro Kempf (46. Felix Laufer)
       
Tore: 0:1 Sebastian Cullmann (3.)
         1:1 Niclas Judith (26.)
         2:1 Oliver Bickelmann (45.)
         3:1 Niclas Judith (47.)
 
Zuschauer: 300
SR: Marius Backes (Hemmersdorf)


Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w018daa1/webseite.sv-auersmacher.de/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 10
vorherige
Stadionzeitung SVA - Saar 05 07.08.2021
weitere
SV Karlsbrunn - SV Auersmacher U23 2:8 (1:5)

© Copyright SV Auersmacher e.V. Alle Rechte vorbehalten. Technische Umsetzung und Gestaltung Agenturservice Joachim Brückmann