SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
SVA Turniersieger und Mastersteilnehmer
Verein



Der SVA gewinnt das eigene Turnier und löst damit quasi auf der Zielgeraden das Mastersticket. Die U23 leistet dabei ordentlich Schützenhilfe und bezwingt den ärgsten Konkurrenten.

SVA löst das Masterticket - U23 erreicht das Viertelfinale!

Nachdem die Erste und die U23 des SVA sich beim eigenen Kurt-Doub-Gedächtnisturnier jeweils als Gruppenerster qualifiziert hatten, stand am heutigen Sonntag die Zwischen- und Finalrunde auf dem Programm.
Das Eröffnungsspiel des Tages hatte die U23 gleich gegen den SV Hellas Bildstock, die vor dem Turnier noch die besten Karten auf den letzten freien Mastersplatz hatten. Mit einer starken kämpferischen und taktisch disziplinierten Leistung gewann die jüngste Mannschaft des Turniers verdient mit 2:1 Toren. Mit dieser grandiosen Leistung gegen den Topfavoriten leistete man der eigenen Ersten entscheidend Schützenhilfe. Im zweiten Spiel gegen den SV Bliesmengen-Bolchen bekam man hingegen gar nichts auf die Reihe und ging mit einer herben Klatsche und 1:6 Toren baden.
Nachdem sich Bildstock und Bliesmengen-Bolchen nur mit einem Remis trennten, war die U23 als Gruppenzweiter im Viertelfinale. Dort wartete mit dem SC Halberg Brebach, der als Erster für das anstehende Masters qualifiziert war, ein ganz dicker Brocken. Aber auch in dieser Partie wuchsen die Youngster über sich hinaus, führten erst 2:0 und dann 3:2, ehe sie sich nach einer erneut tollen Leistung dem erfahreneren Team mit 3:5 Toren beugen musste.
Die Vorgaben für die Erste des SVA waren klar. Nur ein eigener Turniersieg würde sie zweifelsfrei zum Masters bringen. Nach drei Siegen in den Gruppenspielen hatte sie es in der Zwischenrunde zunächst mit dem Lokalrivalen des FC Kleinblittersdorf zu tun. Mit einer kontrollierten Leistung gewannen sie mit 4:1 Toren. Im zweiten Spiel sah man sich dem bärenstarken Verbandsligisten vom FSV Jägersburg 2 gegenüber. Hier zogen die Grün-Weißen groß auf, ließen Ball und Gegner laufen und gewannen mit 7:1 Toren, was den Einzug ins Viertelfinale bedeutete.
Dort war der FV Bischmisheim, der sich bis dahin stark präsentiert hatte, auf der Gegenseite. Der SVA war nun aber nicht mehr zu bremsen und hielt den Gegner mit einem deutlichen Sieg und 6:2 Toren auf Distanz.
So ergab es sich, dass man im Halbfinale erneut auf den FSV Jägersburg 2 traf. Diesmal hielt der FSV lange Zeit sehr gut mit und die Partie war ausgeglichen. Gegen Ende des Spiels traf der SVA noch zweimal und der 3:1-Sieg sowie der Einzug ins Finale waren perfekt.
Im Finale standen schließlich mit dem SVA und dem SC Halberg Brebach die beiden dominierenden Teams dieses Turniers gegenüber. In einem spannenden, aber auch taktisch geprägten, Endspiel stand es am Ende der 15 Minuten 1:1 Unentschieden. Als auch in der Verlängerung kein weiterer Treffer mehr fiel, musste ein Strafstoßschießen über den Turniersieg entscheiden. Hier hatte der SVA die besseren Nerven, gewann letztlich mit 4:2 Toren und erreichte damit quasi auf der Ziekgeraden den letzten freien Platz zur Mastersteilnahme.

Ergebnisse und Aufstellung der U23
Lukas Wöber - Niklas Dahlem, David Bähr, Jan-Kevin Müller, Florian Deeg, Lucas Wagner, Moritz Schreiber, Nils Gutheil, Marius Bauer, Tom Lonsdorfer

Zwischenrunde

1) SVA U23 - SV Hellas Bildstock     2:1
Tore: T. Lonsdorfer, M. Schreiber
2) SVA U23 - SV Bliesmengen-Bolchen     1:6
Tore: D. Bähr

Viertelfinale

SVA U23 - SC Halberg Brebach     3:5
Tore: F. Deeg, T. Lonsdorfer, L. Wagner

Ergebnisse und Aufstellung der Ersten
Florian Schworm - Maurice Straub, Jonas Philipp, Patrick Jantzen, Fabian Lauer, Felix Laufer, Oliver Bickelmann, Lucas Hector, Nils Cuccu

Zwischenrunde

1) SVA 1 - FC Kleinblittersdorf     4:1
Tore: O. Bickelmann, F. Laufer, N. Cuccu, L. Hector
2) SVA 1 - FSV Jägersburg (2)     7:1
Tore: F. Lauer (2), N. Cuccu, O. Bickelmann, J. Philipp, L. Hector, P. Jantzen

Viertelfinale

SVA 1 - FV Bischmisheim     6:2
Tore: N. Cuccu (3), O. Bickelmann, L. Hector, F. Laufer

Halbfinale

SVA 1 - FSV Jägersburg (2)     3:1
Tore: O. Bickelmann (2), F. Laufer

Finale


SVA 1 - SC Halberg Brebach     4:2 (1:1) nach 7 m-Schießen
Tore: F. Lauer, L. Hector (7m), N. Cuccu (7m), P. Jantzen (7m)


erstellt von CM am 21.01.2019
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services