SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen!



F-Jugend bei der Mini WM in Kaiserslautern

120 Mannschaften in den Jahrgängen U9-U13, ein tolles Gelände bei der TSG Kaiserslautern und ein gut organisiertes Turnier auf insgesamt 10 Plätzen, bildeten den Rahmen für die Abschlussfahrt der F-Jugend zum Ende der Saison 2017/2018.

Angereist am Freitagnachmittag, sicherte die sogenannte Vorhut den besten Zeltplatz, stellte Pavillons auf, besorgte Strom und meldete uns bei der Turnierleitung an. Gegen 17 Uhr trafen dann alle Spieler und Eltern ein. Zeltschläfer bauten auf und Schulschläfer belegten das gebuchte Klassenzimmer. Gemeinsamer Treffpunkt für alle, war dann um 18.15 Uhr am Zeltplatz. Abendessen vor der großen Eröffnungsfeier stand auf dem Programm. Um 19.30 Uhr war es dann soweit. Einlaufen ins große Stadion zur Eröffnungsfeier. Ägypten und Australien mit A beginnend, starteten als Erste und so war es uns vergönnt die Feier zu eröffnen.

Nach dem alle 120 Mannschaften eingelaufen waren und der Pokal und die Spielbälle per Fallschirm gebracht wurden, trafen wir uns an den Zelten und bereiteten uns auf das erste Spiel vor, dass um 20.15 Uhr und um 20.45 Uhr starten sollte. Am Ende stand jeweils ein 3:2 Sieg zu Buche und wir waren an diesem Abend sehr euphorisch, was das Sportliche angeht.

Nachdem wir dann um Mitternacht ins Bett sind und die ersten um 5 Uhr schon wieder Fußball vor den Zelten spielten, konnte wir am nächsten Tag an die Leitungen vom Freitag nicht mehr anknüpfen. Müde schon im ersten Spiel und wenig Fußball war die Konsequenz. Am Ende Platz 15 für die F2 und Platz 16 für die F1 bei 22 Teilnehmern. Das Ergebnis zeigt, dass wir alles richtig gemacht hatten, war es doch eine Abschlussfahrt und das Sportliche stand nicht im Fokus. Somit ist das Kapitel damit auch beendet und der Blick geht wieder auf das Treiben an den drei Tagen.

Zwischen den Spielen nutzen wir reichlich das angebote Rahmenprogramm von Hüpfburg über Wasserrutsche bis hin zu Bubble Soccer. Zudem ist WM und so gab es immer wieder Gelegenheit im Clubheim der TSG einen Zwischenstopp einzulegen und in die laufenden Spiele rein zu schauen.

Verteilt über die ganze Anlage, fanden sich so immer wieder kleinere Gruppen, die die Spielpausen mit unterschiedlichen Aktivitäten ausfüllten oder auch einfach nur mal am Zeltplatz chillten.

Der Spielplan sah genug Pausen vor und so konnten wir auch ausgiebig von dem kulinarischen Angebot Gebrauch machen. Burger, Pommes, Smoothies und Pizza stand auf dem Speiseplan.

Irgendwie hatte man das Gefühl, es war für jeden was dabei und jeder kam auf seine Kosten. Sehr schön…

Am Samstagabend gab es dann beim Public Viewing das WM Spiel Kroatien gegen Nigeria für die Papas und für die Kidis einfach weiter Fußball. Fußballtennis auf dem angrenzenden Tennisplatz oder auf einem der vielen Plätze noch ein bisschen bolzen stand auf dem Programm, bevor es dann ins Bett ging.

Etwas früher ins Bett und etwas länger schlafen war in der zweiten Nacht angesagt, hatte doch die Hitze und die 4 Spiele viel Kraft gekostet und so waren alle platt.

Sonntags dann noch die Spiele um die Platzierung, der Abbau nach dem ersten Spiel um 9.30 Uhr, Mittagessen nach dem zweiten Spiel um 12 Uhr und die Siegerehrung mit kleinen WM Pokalen für alle Kinder. Mit strahlenden Gesichtern und durchweg müden Augen, wohin man auch schaute, machten wir uns um 15 Uhr auf den Heimweg, stand doch das erste Gruppenspiel der deutschen Mannschaft auf dem Programm.

Zu Ende geht ein super Wochenende mit vielen tollen Eindrücken und einer schönen Gemeinschaft.

Danke an Alle die dazu beigetragen haben.


erstellt von Paschi am 18.06.2018
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services