SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
SV Auersmacher - SG Lebach/Landsweiler 5:2 (1:2)
Aktive



SVA dreht mit einem Doppelschlag direkt nach der Halbzeit die Partie.

Bereits nach 30.Sekunden lag der SVA mit 0:1 im Hintertreffen, nachdem Manuel Klotz nach einer Kopfball Stafette im Mittelfeld an den Ball kam und sich frei Richtung Tor des SVA aufmachen konnte und den Ball an Florian Schworm vorbei ins Tor legen konnte. Nach diesem frühen Rückstand übernahm der SVA zwar mehr und mehr die Spielkontrolle gegen den Tabellenvorletzten, konnte sich aber zunächst keine Tormöglichkeiten erarbeiten und musste seinerseits froh sein, das in der 16.Spielminute ein Schuss von Sascha Krauß nur knapp am eigenen Gehäuse vorbei ging. In der 21.Spielminute konnte dann Hasan Sonsuz einen an Felix Laufer verursachten Foulelfmeter sicher zum 1:1 Ausgleich verwandeln. Die Freude darüber währte bei den Grün-Weißen aber nicht lange, denn im direkten Gegenzug ging die SG Lebach/Landsweiler durch Sascha Krauß erneuet in Führung. Nach einem Freistoss von Peter Oswald von der rechten Seite kam Sascha Krauß mit Kopf bzw. Schulter an den Ball und beförderte diesen Richtung Tor und wohl auch schon ins Tor bevor Thomas Fajferek an den Ball gekommen war. Danach drückt der SVA auf den erneuten Ausgleich und auch kurze Zeit später die Möglichkeit dazu, als nach einem Fehlpass der Gäste der anschließende Torschuss von Christoph Fuhr nur knapp über das Ziel ging. Anschließend konnte Steven Cremers gerade noch einen Kopfball von Yannik Hoffmann auf der Torlinie klären nach einer Flanke von der linken Seite. Im Anschluss ging es bis zur Pause relativ chaotisch weiter, ohne das sich weitere Möglichkeiten dabei für eines der beiden Teams ergaben, sodass die Seiten mit einem knappen Rückstand für die Heimmannschaft gewechselt wurden.

Nach der Pause kam der SVA wie verwandelt auf den Platz zurück und bestimmte nun klar das Spiel und das Tempo der Partie, welches mit Minute um Minute höher wurde. Und so kamen die Gastgeber in der 51.Spielminute zunächst zum 2:2 Ausgleich, als Lucas Hector nach einer Ecke von Sascha Schumacher per Kopf traf und vier Minuten später der Stürmer der Grün-Weißen erneut zuschlug und zur 3:2 Führung traf. Nach einem Angriff über Oliver Bickelmann fand dieser mit seiner dessen Flanke Lucas Hector im Strafraum und dieser setzte sich gegen einen Abwehrspieler durch und traf anschließend aus etwa 10.Metern. Kurz zuvor konnte Torwart Simon Ferner nach einer Flanke von Oliver Bickelmann den Kopf von Lucas Hector gerade noch zur Ecke klären, die im Anschluss nichts eingebrachte hatte. Danach zog der SVA das Tempo weiter an und lies den Gegner aus Lebach fast nicht mehr in die eigene hälfte kommen und legte in der 71.Spielminute das 4:2 nach, als Yannik Hoffmann nach einem Eckball von Sascha Schumacher am langen Pfosten unbedrängt einköpfen konnte. Danach war die zu Gunsten der Heimelf entschied, denn von den Gäste folgte kein aufbäumen mehr und der SVA stand nun auch sicher in der Defensive und lies nichts mehr zu. So konnte Sascha Schumacher in der 86.Spielminute den Schlusspunkt zum 5:2 setzen, als dieser nach einem Fehlpass der SG Lebach/Landsweiler an den Ball kam und im Anschluss nach einem Doppelpass mit Lucas Hector in den Strafraum drang , den Torwart umspielte und den Ball über die Torlinie schob. Am Ende siegt der SV Auersmacher deutlich und auch in der Höhe verdient, nachdem man über weite Strecken der Partie zu seinem Spiel zurückgefunden hatte. Am nächsten Wochenende, Sonntag den 13.05.2018 geht es auswärts in St. Ingbert im Mühlenwaldstadion gegen die Regionalligareserve aus Elversberg, die vor allem „zu Hause“ stark einzuschätzen ist. 

SV Auersmacher:

Florian Schworm – Phillip Hoffmann – Christoph Fuhr – Hasan Sonsuz – Felix Laufer (81.Min/Sampres Singh) – Sven Schreiber – Lucas Hector (86.Min/Luca Curcio) – Yannik Hoffmann – Oliver Bickelmann (84.Min/Dominik Schommer) – Jonas Philipp – Sascha Schumacher 

SG Lebach/Landsweiler:

Simon Ferner – Marc Schirra (75.Min/Dominik Jäckel) – Thomas Fajferek – Johannes Biewer – Sascha Krauß – Peter Oswald – Steven Cremers – Timo Staroscik – Manuel Klotz – Daniel Ali (75.Min/Manuel Wollscheit) – Christian Brill (73.Min/Christian Becker) 

Schiedsrichter: Justin Hasmann

Schiedsrichterassistenten: David Estes, Ibrahim Özdemir 

Tore: 0:1 Manuel Klotz (1.Min), 1:1 Hasan Sonsuz (21.Min/FE), 1:2 Sascha Krauß (22.Min), 2:2 Lucas Hector (51.Min), 3:2 Lucas Hector (55.Min), 4:2 Yannik Hoffmann (71.Min), 5:2 Sascha Schumacher (86.Min) 

Gelbe Karten: Phillip Hoffmann (44.Min), Peter Oswald (60.Min), Manuel Klotz (68.Min), Sven Schreiber (75.Min), Jonas Philipp (80.Min), Thomas Fajferek (88.Min)


Anhänge
- IMG_2807_04052018.JPGDownload
- IMG_2805_04052018.JPGDownload
- IMG_2804_04052018.JPGDownload
- IMG_2800_04052018.JPGDownload
- IMG_2798_04052018.JPGDownload
- IMG_2808_04052018.JPGDownload
- IMG_2812_04052018.JPGDownload
- IMG_2813_04052018.JPGDownload
- IMG_2814_04052018.JPGDownload
- IMG_2816_04052018.JPGDownload
- IMG_2818_04052018.JPGDownload
- IMG_2820_04052018.JPGDownload


erstellt von MD am 04.05.2018
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services