SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
Reanimationsschulung am 10. Januar 2018
Verein



Der SV Auersmacher beteiligt sich an dem Projekt “Lebensretter sein” der Deutschen Herzstiftung. Hierbei geht es um die Reanimationsschulung von Fußballern und Vereinsmitgliedern ....

Damit soll gewährleistet werden, dass im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstandes schnell und richtig Erste Hilfe geleistet werden kann.
In Deutschland sterben jährlich ca. 65.000 Menschen am plötzlichen Herztod. Auch deshalb, weil Laien als Ersthelfer vor Ort häufig nur unzureichend reanimieren oder aus Angst vor Fehlern lieber gar nichts machen. Plötzliche Todesfälle auf dem Sportplatz sind bei augenscheinlich „gesunden“ und leistungsfähigen Sportlern zwar ein seltenes Ereignis, das Risiko nimmt allerdings im Alter zu. Betroffen können aber auch Kinder und Jugendliche sein, bei denen eine Herzerkrankung noch nicht diagnostiziert wurde.
Daher will die Initiative der Deutschen Herzstiftung die grundsätzliche Bereitschaft zur Laienreanimation in Vereinen (speziell im Bereich der älteren Fußballer) fördern und den korrekten Umgang mit denkbaren tragischen Ereignissen eines Herzkreislaufstillstandes schulen.
Außerdem ergeben sich dadurch positive Nebeneffekte wie die Stärkung des Verantwortungsbewusstseins der Fußballer für die Sicherheit ihrer Mannschaftskollegen und anderer Menschen im Vereinsumfeld sowie des Zusammenhalts innerhalb der Mannschaft und des Vereins. Wer in Wiederbelebungsmaßnahmen ausgebildet ist, ist nicht nur ein potenzieller Lebensretter und ein Wissensvermittler („Multiplikator“) für die Einweisung von anderen Personen in die Wiederbelebung. Er/Sie übernimmt darüber hinaus Verantwortung für andere, unterstützt das Ziel einer Gemeinnützigkeit und entspricht damit den Idealen eines öffentlich-rechtlichen Vereins.
Daher findet am
                       Mittwoch, den 10. Januar 2018, Uhrzeit: 18.30 Uhr

im Clubheim des SV Auersmacher eine ca. 90-minütige Schulungsveranstaltung unter Leitung des renommierten Saarbrücker Kardiologen Prof. Günter Görge statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 20 Personen begrenzt. Da noch einige wenige Plätze verfügbar sind, besteht für interessierte Vereinsmitglieder und deren Angehörigen noch die Möglichkeit zur Anmeldung bis Montag, 8. Januer 2018 bei einem Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes (telefonisch oder per E-Mail).


erstellt von MB am 06.01.2018
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services