SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
SV Bübingen - SV Auersmacher 3:3 (1:1)
Aktive



SVA gibt in der Schlussphase eine Zweitoreführung aus der Hand und kommt so nur zu einem Punkt im Derby beim SV Bübingen.

Von Beginn an entwickeltet sich ein intensives Derby, indem der gastgebende SVB in der 10.Spielminute durch Nils Cuccu mit 1:0 in Führung gehen konnte, nachdem dieser einen kapitalen Fehler der Grün-Weißen nutzen konnte und sich alleine Richtung Gästetor aufmachte und erfolgreich abschloss. Nach diesem Rückstand zeigte sich der Spitzenreiter aber unbeeindruckt und bekam mit zunehmender Spielzeit immer mehr Zugriff auf die Partie gegen einen Gastgeber der in der Offensive zunächst nur mit langen Bällen und Konter agierte. In der 24.Minute ging ein Freistoss von Sascha Schumacher nach einem Foul an Sampres Singh aus etwa 22.Metern zunächst nur in die Mauer, aber dessen Nachschuss wurde im Anschluss von einem Spieler des SV Bübingen so unhaltbar abgefälscht, sodass dieser den Weg zum 1:1 Ausgleich ins Tor der Hausherren fand. In der 28.Spielminute ging ein Kopfball von Dominik Schommer nach einer Ecke von Felix Laufer aus kurzer Distanz knapp am Tor der Heimelf vorbei. Bis zur Pause zeigte nun der SV Bübingen die besser Spielanlage, kam aber nur noch zu einer nennenswerten Tormöglichkeit, als ein Kopfball von Nils Cuccu nach einer Flanke von Marvin Junk nur knapp das Ziel verfehlte. Somit ging es mit einem 1:1 Remis in die Kabinen.

Nach der Pause kamen die Grün-Weißen besser in die Partie zurück und ging in der 53.Spielminute mit 1:2 in Führung, Nach einem Zuspiel von Dominik Schommer konnte sich anschließend Oliver Bickelmann auf der linken Seite  durchsetzen und mit einem Schuss ins lange Eck den SVA in Front bringen. Kurz darauf verhinderte der Schlussmann der Gastgeber Marco Curcio mit einem sehenswerten Reflex einen weiteren Treffer für den Spitzenreiter, als dieser nach einer Hereingabe von Lucas Hector den Schuss von Maurice Straub zur Ecke klären konnte, die im Anschluss nichts einbrachte. Auf der Gegenseite behielt Florian Schworm diesem die Oberhand gegen Nils Cuccu, als dieser sich in der 65.Spielminute auf der rechten Seite durchsetzen konnte und zum Abschluss kam. In der Folgezeit suchten beide Teams ihr Heil in der Offensive und versuchten die Partie zu Ihren Gunsten zu entscheiden, wobei die Intensität immer mehr zu nahm und beide Seiten sich nichts schenkten. In der 69.Minute ging ein Schuss von Hasan Sonsuz nach Zuspiel von Oliver Bickelmann ebenfalls nur knapp am Tor der Heimmannschaft vorbei. Zehn Minute vor Schluss konnte dann Felix Laufer einen Konter über Lukas Hector und Hasan Sonsuz mit einem Schuss ins obere Tordreieck erfolgreich zum 1:3 abschließen, womit der Tabellenführer die Partie scheinbar zu seinen Gunst entschieden hatte. Allerdings sah man sich auf Seiten der Grün-Weißen mit dieser Annahme getäuscht. Zunächst traf Samuel Ikas in der 82.Spielminute zum 2:3 Anschlusstreffer, nachdem sich der eingewechselte Cedric Omoregie auf der rechten Seite hatte durchsetzen können und drei Minuten später war Samuel Ikas erneut zur Stelle, als dieser nach einer zum 3:3 Ausgleich traf. Danach hätte jede der Mannschaften noch den Sieg davon tragen, aber am Ende steht ein gerechtes Remis, wenn man die komplette Spielzeit betrachtet, wenn man auswärts allerdings mit Zwei Toren zehn Minuten vor Ende führt, sind es für die Grün-Weißen zwei verschenkte Punkte. Im letzten Punktspiel des Jahres trifft man am nächsten Samstag, 02.12.2017 um 15:30h zu Hause auf die Mannschaft der Stunde den VfL Primstal, der nach einem durchwachsenen Start seit dem 10.Spieltag nur eine Partie verlor und die restliche Partie alle für sich entscheiden konnte. 

SV Bübingen:

Marco Curcio – Marvin Junk (83.Min/Sascha Bickelmann) – Sinan Tomzik (62.Min/Cedric Omoregie) – Mathias Lillig – Michael Löber – Yannick Jungfleisch – Nils Cuccu – Samuel Ikas - Lukas Grünbeck – Lars Wintrich (68.Min/Julian Hollinger) – Patrick Jantzen 

SV Auersmacher:

Florian Schworm – Dominik Schommer – Phillip Hoffmann – Sampres Singh (76.Min/Luca Curcio) – Hasan Sonsuz – Felix Laufer – Oliver Bickelmann – Lucas Hector (80.Min/Melvin Heid) – Yannik Hoffmann – Maurice Straub – Sascha Schumacher 

Schiedsrichter: Stephan Spengler

Schiedsrichterassistenten: Daniel Mosbach, Christopher Heinrich

Tore: 1:0 Nils Cuccu (10.Min), 1:1 Sascha Schumacher (24.Min), 1:2 Oliver Bickelmann (53.Min), 1:3 Felix Laufer (80.Min), 2:3 Samuel Ikas (82.Min), 3:3 Samuel Ikas (85.Min) 

Gelbe Karten: Marvin Junk (21.Min), Lukas Grünbeck (45.Min), Sascha Schumacher (60.Min), Florian Schworm (64.Min)


Anhänge
- IMG_2466_24112017.JPGDownload
- IMG_2467_24112017.JPGDownload
- IMG_2468_24112017.JPGDownload
- IMG_2470_24112017.JPGDownload
- IMG_2471_24112017.JPGDownload
- IMG_2472_24112017.JPGDownload
- IMG_2473_24112017.JPGDownload
- IMG_2476_24112017.JPGDownload
- IMG_2477_24112017.JPGDownload
- IMG_2478_24112017.JPGDownload
- IMG_2480_24112017.JPGDownload
- IMG_2481_24112017.JPGDownload


erstellt von MD am 24.11.2017
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services