SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
SV Auersmacher - SV Hasborn 1:0 (0:0)
Aktive



SVA sichert sich im letzten Moment durch einen Treffer von Lucas Hector drei wichtige Punkte.

Nach einer ereignisarmen, aber ausgeglichenen Anfangsphase, nahm die Partie allmählich an Tempo auf und der SVA übernahm mehr und mehr die Spielkontrolle. In der 25.Spielminute hatte der SVA dann auch die erste Tormöglichkeit, als Lucas Hector nach einer Flanke von Oliver Bickelmann am Schlussmann der Gäste aus dem Nordsaarland scheiterte. Auf der Gegenseite konnte Florian Schworm in der 28.Spielminute einen Kopfball von Michael Rauber nach einem Freistoss von Lukas Biehl zur Ecke lenken, die im Anschluss nichts einbrachte. Bis zur Pause kontrollierte der SVA zwar die schwache Partie, konnte sich dabei aber keine nennenswerten Torchancen erarbeiten, sodass die Seiten mit einem torlosen Remis gewechselt wurden.

Mit Beginn des zweiten Abschnittes änderte zunächst nichts am Bild, außer dass die Gäste die erste Gelegenheit im zweiten Abschnitt hatte, nachdem Johannes Gemmel mit einem langen Ball Fundu Kamu bediente, dieser mit seinem Heber an Florian Schworm scheiterte. Danach verlief die Partie wieder ausgeglichen weiter und beide Mannschaften versuchten offensiv zu agieren, aber beiden Teams war das jeweilige schwer Pokalspiel unter der Woche deutlich an zu merken, wobei die Heimelf noch den etwas besseren Eindruck hinterließ und in der Schlussphase mehr zuzusetzen hatte. In der 60.Minute verfehlte der eingewechselte Florian Deeg nach einem Zuspiel von Jonas Philipp das Tor des SV Hasborn nur knapp. Vier Minuten später ging ein Kopfball von Phillip Hoffmann nach einem Freistoss von Felix Laufer knapp am Tor vorbei. Im weiteren Verlauf verflachte die Zusehens und Strafraumszenen geschweige denn Torchancen blieben Mangelware und als alles sich schon auf ein torloses Unentschieden eingestellt hatte schlug die Heimelf in der Nachspielzeit zu. Nach einem langen Ball von Florian Deeg kam der Ball in der 93.Spielminute zu Lucas Hector und dieser dreht sich um seinen Gegenspieler und diesmal fackelte dieser nicht lange und traf mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze ins lange Eck zum 1:0 Sieg für den SV Auersmacher. Am Ende haben die Grün-Weißen in einer Partie auf überschaubarem Niveau und in der zwölf der eingesetzten Spieler aus der eigenen Jugend stammen, das bessere Ende für sich und reisen damit mit einem Erfolg im Gepäck zum Spitzenspiel nach Dillingen, wo es in den letzten drei Spielzeiten, aber wenig zu holen gab (0 Punkte, 1:13 Tore). 

SV Auersmacher:

Florian Schworm - Phillip Hoffmann – Hasan Sonsuz – Felix Laufer (85.Min/Luca Curcio) – Oliver Bickelmann – Lucas Hector – Yannik Hoffmann – Maurice Straub – Jonas Philipp – Melvin Heid – Julian Druck (53.Min/Florian Deeg) 

SV Hasborn:

Manta Babicius – Steffen Wilhelm – Matthias Thul – Nicolas Küss – Fundu Kamu – Jan Klein (93.Min/David Quinten) –Johannes Gemmel (86.Min/Mathäus Gornik) – Lukas Biehl (80.Min/Dennis Jenner) – Michael Rauber – Steffen Hoffmann – Steven Bruni 

Schiedsrichter: Thorsten Rock

Schiedsrichterassistenten: Tobias Ewerhardy, Noah Mertes 

Tor: 1:0 Lucas Hector (93.Min) 

Gelbe Karten: Steven Bruni (20.Min), Fundu Kamu (45.Min), Steffen Wilhelm (63.Min), Jan Klein (83.Min)


Anhänge
- IMG_2272_30902017.JPGDownload
- IMG_2273_30902017.JPGDownload
- IMG_2275_30902017.JPGDownload
- IMG_2276_30902017.JPGDownload
- IMG_2279_30902017.JPGDownload
- IMG_2282_30902017.JPGDownload
- IMG_2284_30902017.JPGDownload
- IMG_2285_30902017.JPGDownload
- IMG_2287_30902017.JPGDownload


erstellt von MD am 30.09.2017
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services