SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
U23: SC Bliesransbach - SVA 1:1 (0:0)
Jugend



Die U23 des SVA setzt am Schluss alles auf eine Karte und erzwingt am Ende ein Remis im Lokalderby.

SC Bliesransbach - SV Auersmacher U23     1:1 (0:0)

Bei herrlichem Fußballwetter war die U23 des SVA im ersten Saisonspiel zu Gast beim SC Bliesransbach. Die Hausherren wollten ihrer Favoritenstellung auch gerecht werden und gegen die Youngster aus dem Nachbardorf möglichst dreifach punkten.
In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams weitgehend, wobei die Gastgeber leichte Feldvorteile und auch mehr Chancen hatten. Die beste Möglichkeit hatte kurz vor Ablauf der ersten Halbzeit Jan-Kevin Müller auf Zuspiel von Nils Gutheil, scheiterte jedoch am gut reagierenden Torhüter der Heimelf. Eine knappe Führung für den SC Blies zur Pause wäre da auch nicht unverdient gewesen. Es blieb jedoch beim torlosen Unentschieden nach 45 Minuten.
Im zweiten Abschnitt übernahmen die Grün-Weißen immer mehr die Initiative und waren jetzt auch die bessere Mannschaft. Die größte Einschusschance hatte erneut der Kapitän des SVA, als er einen langen Ball von Jonas Philipp zwar sauber annahm, dann aber erneut am Keeper scheiterte. Mitten in diese Drangphase fiel dann wie aus dem Nichts der Führungstreffer des SC Blies. Der Ball wurde in der eigenen Hälfte der Gäste vertendelt. Die Roten schalteten blitzschnell um und Daniel Philippi traf aus allerdings abseitsverdächtiger Position ins lange Eck. Die Gäste ließen sich davon jedoch nicht beirren, stellten ein wenig um und spielten jetzt quasi Alles oder Nichts. Hierfür wurde die Mannschaft in der 89. Minute auch belohnt. Nach einem Freistoß wurde die Kugel zu kurz abgewehrt. Christoph Brandstetter schnappte sich den Ball und schlug diesen hart in den Strafraum zurück. Dort schraubte sich Tiemon Ouattara hoch und wuchtete die Kugel aus 8 Metern mit dem Kopf unter die Latte.
Die zahlreichen Zuschauer sahen ein über weite Strecken spannendes Kampfspiel, in dem sich beide Teams nichts schenkten. Dabei blieb das Lokalderby jederzeit ausgesprochen fair. Das Spiel hätte auch 3:3 ausgehen können. Die sehr junge Mannschaft des SVA hat auf alle Fälle gezeigt, dass man mit den anderen guten Teams der Liga auf Augenhöhe ist. Erwähnenswert sei noch die ausgezeichnete Leistung des Unparteiischen, der jederzeit den Überblick behielt und einen hohen Prozentsatz an richtigen Entscheidungen aufwies.
Aufstellung
Lukas Wöber - Henning Scherer, Jonas Philipp, Philipp Leidinger, Maurice Straub, Nils Gutheil (77. Pierre Fautse), Thomas Weidmann (75. Michael Nisius), Christoph Brandstetter, Jan-Kevin Müller, Marius Bauer, Nico Offermanns (66. Tiemon Ouattara)
SR: Christoph Busch (Sulzbach)
Zuschauer: 200
Tore: 1:0 (75.) D. Philippi; 1:1 (89.) T. Ouattara


erstellt von CM am 06.08.2017
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services