SV AUERSMACHER
1919 e.V.
Wappen des SV Auersmacher 1919 e.v.
Startseite
FV Eppelborn - SV Auersmacher 4:1 (2:1)
Aktive



SVA verliert beim Spitzenreiter und bleibt damit zum fünften Mal in Folge ohne Sieg.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm  der Gastgeber Zusehens die Spielkontrolle. In der 20.Spielminute ging der Gastgeber mit 1:0 in Front, nachdem Andreas Oberhauser von der linken Seite flanken konnte und in der Mitte Jens Schlemmer zur Stelle war und den Ball im Tor des SVA unterbringen konnte. Auf der Gegenseite konnte der SVA zehn Minuten später seine erste Torchance nutzen und den 1:1 Ausgleich erzielen, nachdem Hasan Sonsuz nach Zuspiel von Sascha Schumacher frei durch war du den Ball über den Torwart Maximilian Strack heben konnte. Doch die Freude bei den Grün-Weißen währte nur kurz. In der 34.Spielminute bediente Sebastian Kleer mit einem Pass aus dem Mittelfeld Maurice Schwenk auf der Seite und dieser drang anschließend in den Strafraum ein und erzielte aus halblinker Position die erneute 2:1 Führung für den Tabellenführer. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause bestimmte zunächst der SVA das Spielgeschehen und hatte in der 48.Minute Pech, als David Dräger einen Ball von Hasan Sonsuz nach Zuspiel von Christoph Fuhr kurz vor der Torlinie für den bereits geschlagen Schlussmann des FV Eppelborn klären konnte. Auf der Gegenseite konnte Florian Schworm in einer Eins zu Eins Situation gegen Andreas Oberhauser klären, als dieser alleine Richtung Tor des SV Auersmacher unterwegs war. Danach kontrollierte der SVA zwar das Spielgeschehen, blieb im Abschluss aber zu harmlos bzw. kam der letzte Pass nicht an. Und so erhöhte die Heimmannschaft in der 65.Minute auf 3:1, nachdem Andreas Oberhauser nach einem Angriff über die rechte Seite eine Flanke von Jens Schlemmer verwerten konnte. Danach zeigte sich der SVA zwar weiter bemüht, aber mehr als eine nennenswerte Tormöglichkeit in der 81.Spielminute sprang dabei nicht heraus. Nach Zuspiel von Björn Döhring scheiterte Hasan Sonsuz am Schlussmann der Heimelf. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte Kevin Saks in der 90.Spielminute, als dieser einen weiteren Konter des FV Eppelborn erfolgreich zum 4:1 abschließen konnte. Am Ende steht eine Niederlage beim Spitzenreiter, die aber in der Summe um zwei Treffer zu hoch ausgefallen ist. Am nächsten Freitag sollte zu Hause gegen den VfB Dillingen ein Sieg gelingen, damit die Spitze nicht völlig außer Reichweite kommt. 

FV Eppelborn:

Maximilian Strack – Lucas Becker – David Dräger – Marc Grewenig – Jens Schlemmer (85.Min/Thomas Zimmermann) – André Dalphin (50.Min/Jan Stutz) – Andreas Oberhauser (75.Min/Florian Schmitt) – Dominik Strauß – Sebastian Kleer – Maurice Schwenk – Kevin Saks 

SV Auersmacher:

Florian Schworm – Dominik Schommer – Christoph Fuhr – Hasan Sonsuz – Felix Laufer – Fabian Lauer – Björn Döhring – Yannik Hoffmann – Jonas Philipp (78.Min/Maurice Straub) – Sascha Schumacher – Melvin Heid (68.Min/Sinan Tomzik) 

Schiedsrichter: Hendrik Warscheid

Schiedsrichterassistenten: Waldemar Ignatzy, Andreas Lauer 

Tore:

1:0 Jens Schlemmer (20.Min), 1:1 Hasan Sonsuz (30.Min), 2:1 Maurice Schwenk (34.Min), 3:1 Andreas Oberhauser (65.Min), 4:1 Kevin Saks (90.Min)

Gelbe Karten: Yannik Hoffmann (40.Min), Andreas Oberhauser (50.Min), Sebastian Kleer (70.Min)


Anhänge
- IMG_1772_17042017.JPGDownload
- IMG_1773_17042017.JPGDownload
- IMG_1775_17042017.JPGDownload
- IMG_1776_17042017.JPGDownload
- IMG_1778_17042017.JPGDownload
- IMG_1780_17042017.JPGDownload
- IMG_1783_17042017.JPGDownload
- IMG_1784_17042017.JPGDownload


erstellt von MD am 17.04.2017
















           
     





Sitemap | RSS Feed
copyright by SV Auersmacher e.V.
Webdesign by Winges EDV Services